Anzeige
Anzeige
1
1

Bewerbung GPP2021 (bis 30. Juli 2020)

Fülle das Bewerbungsformular aus und bewirb dich jetzt für GPP 2021! Wenn du deine Bilder hochlädst, machst du den ersten Schritt ins Rampenlicht.

2
2

Kalender-Voting GPP2021 (30. April bis 4. August 2020)

Eine große Online-Community stimmt darüber ab, wer eine Runde weiterkommen soll. Erzähle deiner Familie und Kollegen von deiner Bewerbung und bitte sie ebenfalls darum, für dich zu voten.

3
3

30. Juli Bewerbungsschluss

4
4

Fotoshooting (August/September)

5
5

Final-Voting GPP2021 (ab Dezember 2020)

Sechs Frauen und sechs Männer stellen sich zur Wahl für Miss und Mister Handwerk 2021. Motiviere Freunde und Familie, im großen Final-Voting 2021 für dich zu stimmen!

6
6

Final-Voting GPP2021 (bis März 2021)

Das große GPP-Final-Voting 2021 ist beendet

7
7

Finale GPP2021 (März 2021)

Wer wird "Miss und Mister Handwerk 2021"? Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München gibt die Jury im März 2021 Miss und Mister Handwerk bekannt.

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
Ereignis: Bewege den Mauszeiger über ein Ereignis in der Timeline, um mehr Informationen zu erhalten.
Aktueller Zeitpunkt: Du befindest dich hier auf der Timeline.

GPP 2015: Der Kalender ist da

Der große Kalender des Deutschen Handwerksblatts und der Signal Iduna Gruppe für das neue Jahr liegt jetzt druckfrisch bereit. Jetzt können Sie einen Blick in den Kalender werfen!


Ab dem 4. November kann der Kalender "Germany's Power People 2015" im Buchshop der Verlagsanstalt Handwerk bestellt werden. Er zeigt die Menschen im Handwerk, die ihren Beruf mit Leidenschaft ausüben von einer anderen, besonders glanzvollen Seite und in diesem Jahr in völlig neuer, künstlerischer Optik – ein tolles Geschenk für jeden, nicht nur im Handwerk. Der Preis beträgt 9,80 Euro. Ab einer Bestellmenge von fünf liegt der Preis bei 9,30 Euro, ab 25 Exemplaren bei 8,80 Euro und ab 50 Stück bei 8,30 Euro. 

Hintergrund

Im Juni starteten das Deutsche Handwerksblatt und die Signal Iduna Gruppe zum sechsten Mal ihre Casting-Aktion "Germany's Power People". Gesucht wurden Handwerkerinnen und Handwerker, die sich und ihren Beruf vor der Kamera eines professionellen Fotografen präsentieren möchten. Aus allen Bewerbern wählte die Jury 37 Kandidaten für das Fotoshooting in Düsseldorf aus.

Auf den Kalender geschafft haben es schließlich zwölf weibliche und zwölf männliche Handwerker. Mit dabei sind eine Kfz-Mechatronikerin, ein Stuckateur, eine Augenoptikerin, ein Maler und Lackierer, eine Goldschmiedin, ein Elektrotechniker und, und, und ...

Ab Dezember geht es weiter mit der Wahl zu Miss und Mister Handwerk. Dann stellen wir die je sechs weiblichen und männlichen Teilnehmer vor, die sich in München auf der Internationalen Handwerksmesse die Titel sichern wollen.

Foto: © Werbefotografie Axel Weiss

Was dich sonst noch interessieren könnte

Leserkommentare

Danke für Ihre freundliche Unterstützung