Anzeige
Anzeige
1
1

Bewerbung (23. April bis 23. August)

Fülle das Bewerbungsformular aus und bewirb dich jetzt für GPP 2019! Wenn du deine Bilder hochlädst, machst du den ersten Schritt ins Rampenlicht.

2
2

Kalender-Voting (23. April bis 30. August)

Eine große Online-Community stimmt darüber ab, wer eine Runde weiterkommen soll. Erzähle deiner Familie und Kollegen von deiner Bewerbung und bitte sie ebenfalls darum, für dich zu voten.

3
3

Kalender-Shooting (13. bis 16. September)

36 Kandidaten werden zum Kalender-Shooting in Düsseldorf eingeladen. Sie erwartet ein aufregender Tag, an dem sich alles um sie dreht. Jeweils zwölf weibliche und männliche Kandidaten werden Stars im Handwerkskalender 2019.

4
4

Final-Voting (Dezember bis Ende Februar)

Sechs Frauen und sechs Männer stellen sich zur Wahl für Miss und Mister Handwerk 2019. Motiviere Freunde und Familie, im großen Final-Voting 2019 für dich zu stimmen!

5
5

Final-Voting (bis Ende Februar)

Das große GPP-Final-Voting 2019 ist beendet.

6
6

Finale in München (März)

Wer wird "Miss und Mister Handwerk 2019"? Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München gibt die Jury im März 2019 Miss und Mister Handwerk bekannt.

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
Ereignis: Bewege den Mauszeiger über ein Ereignis in der Timeline, um mehr Informationen zu erhalten.
Aktueller Zeitpunkt: Du befindest dich hier auf der Timeline.

Germany’s Power People unter Modelvertrag

Gerade noch in München bei der Wahl zu Miss und Mister Handwerk, und schon zwei Wochen später als Model vor der Kamera.

PL 180404 4643
Zimmerer und Kalenderstar Max Hannappel und Miss Handwerk 2018, Schornsteinfegerin Ramona Brehm, beim Veltins-0,0%-Shooting. (Foto: © Veltins/Peter Leßmann)

Ramona Brehm, Schornsteinfegerin und amtierende Miss Handwerk 2018, Tischlerin Wiebke Heinzen, Stuckateur Tobias Gügele und Zimmermann Max Hannappel nutzten die Gelegenheit, das neue VELTINS 0,0% Alkoholfrei beim Fotoshooting in Düsseldorf zu präsentieren. Ebenfalls dabei: Julian Blickheuser, Fliesenlegermeister und Teilnehmer aus der Staffel des Vorjahres. Trotz winterlicher Temperaturen machten die Amateur Models eine Superfigur vor der Kamera und zeigten sich abgehärtet lächelnd in T-Shirts bei gerade mal 12 Grad Außentemperatur. 

 Eine tolle Erfahrung

PL 180404 4598
Tischlerazubine Wiebke Heinzen beim Veltins-Shooting. (Foto: © Veltins/Peter Leßmann)

Der Spaß kam bei alldem dennoch nicht zu kurz. "Eine tolle Erfahrung", resümiert Tischlerin Wiebke Heinzen, doch kann sie sich nicht vorstellen, hauptberuflich ins Modelgeschäft einzusteigen. "Da bleibe ich lieber beim Handwerk", lacht die sympathische Mülheimerin.

Zu sehen sind die Fotos ab 10. Mai unter www.erfrischungspause.de. Unter der Internetadresse können sich Betriebe bewerben und eine alkoholfreie Veltins-Erfrischungs-Pause für ihr Team gewinnen.

Fotos: © Veltins/Peter Leßmann

Leserkommentare

Danke für Ihre freundliche Unterstützung

Berufsbekleidung, Arbeitsschuhe, Betriebsbedarf und vieles mehr im Online Shop von engelbert strauss.Die GHM als Messeorganisation für Handwerk und Mittelstand entwickelt, veranstaltet und organisiert erfolgreiche Messen für alle Branchen, in denen Handwerk und Mittelstand aktiv sind.Home – Radio Arabella – Kulthits und das Beste von heute
Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Du interessiert dich für Germany's Power People und willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann melde dich beim GPP-Newsletter an!