Anzeige
Anzeige
1
1

Bewerbung (April bis Anfang August)

Du kannst dich schon jetzt für das nächste Casting bewerben. Fülle das Bewerbungsformular aus und bewirb dich! Wenn du deine Bilder hochlädst, machst du den ersten Schritt ins Rampenlicht.

2
2

Kalender-Voting (April bis Ende August)

Eine große Online-Community stimmt darüber ab, wer eine Runde weiterkommen soll. Erzähle deiner Familie und Kollegen von deiner Bewerbung und bitte sie ebenfalls darum, für dich zu voten.

3
3

Kalender-Shooting (Mitte September)

36 Kandidaten werden zum Kalender-Shooting in Düsseldorf eingeladen. Sie erwartet ein aufregender Tag, an dem sich alles um sie dreht. Jeweils zwölf weibliche und männliche Kandidaten werden Stars im Handwerkskalender.

4
4

Final-Voting (Dezember bis Ende Februar)

Sechs Frauen und sechs Männer stellen sich zur Wahl für Miss und Mister Handwerk 2018. Motiviere Freunde und Familie, im großen Final-Voting bis zum 26. Februar 2018 für dich zu stimmen!

5
5

Final-Voting (bis 26. Februar)

Das große GPP-Final-Voting 2018 ist beendet.

6
6

Finale in München (März)

Wer wird "Miss und Mister Handwerk 2018"? Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München gibt die Jury am 7. März 2018 Miss und Mister Handwerk bekannt.

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
Ereignis: Bewege den Mauszeiger über ein Ereignis in der Timeline, um mehr Informationen zu erhalten.
Aktueller Zeitpunkt: Du befindest dich hier auf der Timeline.

Hagener will "Mister Handwerk" werden

Jetzt mitmachen: Das Online-Voting für "Germanys Power People" (GPP)  läuft noch bis 26. Februar 2018.

 

Der Titel "Mister Handwerk" ist für den 18-jährigen Nils Kamperdick (großes Bild) aus Hagen zum Greifen nah. Ob er es aber tatsächlich wird, darüber entscheidet die Anzahl der Stimmen, die für den angehenden Kfz-Mechatroniker noch bis Montag, 26. Februar, online eingehen. 

Die Konkurrenz aus den anderen Kammerbezirken schläft allerdings nicht. Von 24 Junghandwerkerinnen und -handwerkern, die im GPP-Kalender 2018 zu sehen sind,  haben es zwölf, darunter sechs Frauen und sechs Männer, in die Endauswahl geschafft. 

Am Ende kann es jedoch nur einen Mister und eine Miss Handwerk geben. Die Gewinner werden am 7. März auf der Internationalen Handwerksmesse IHM in München bekanntgegeben. 

Mit einem Sieg wäre Nils der jüngste Mister Handwerk in der Geschichte des Wettbewerbs. Lediglich ein unverbindlicher "Klick" genügt, um den Junghandwerker aus dem Kammerbezirk Dortmund zu unterstützen. Eine mehrfache Stimmabgabe ist möglich. 

Neben Nils Kamperdick haben es auch SHK-Anlagenmechaniker Kevin Timmler (25, kl. Bild, l.) aus Bochum und Friseurmeisterin Fabienne Dewenter (22, kl. Bild, r.) aus Hagen in den Kalender geschafft. 

Die volle Bildgewalt mit allen 24 "Power People" gibt es für  9,80 Euro online im Buchshop der Verlagsanstalt Handwerk GmbH zu erstehen.

 Foto:  © Axel Weiss/Werbefotografie Weiss

Zurück

Danke für Ihre freundliche Unterstützung

Berufsbekleidung, Arbeitsschuhe, Betriebsbedarf und vieles mehr im Online Shop von engelbert strauss.Die GHM als Messeorganisation für Handwerk und Mittelstand entwickelt, veranstaltet und organisiert erfolgreiche Messen für alle Branchen, in denen Handwerk und Mittelstand aktiv sind.Home – Radio Arabella – Kulthits und das Beste von heute
Möchtest du
auf dem Laufenden bleiben?
Du interessiert dich für Germany's Power People und willst keine Neuigkeiten verpassen?

Dann melde dich beim GPP-Newsletter an!