Anzeige
Anzeige
1
1

Bewerbung GPP2020 (bis 23. August 2019)

Fülle das Bewerbungsformular aus und bewirb dich jetzt für GPP 2020! Wenn du deine Bilder hochlädst, machst du den ersten Schritt ins Rampenlicht.

2
2

Kalender-Voting GPP2020 (26. April bis 30. August 2019)

Eine große Online-Community stimmt darüber ab, wer eine Runde weiterkommen soll. Erzähle deiner Familie und Kollegen von deiner Bewerbung und bitte sie ebenfalls darum, für dich zu voten.

3
3

Kalender-Shooting GPP2020 (12. bis 15. September 2019)

36 Kandidaten werden zum Kalender-Shooting in Düsseldorf eingeladen. Sie erwartet ein aufregender Tag, an dem sich alles um sie dreht. Jeweils zwölf weibliche und männliche Kandidaten werden Stars im Handwerkskalender 2020.

4
4

Final-Voting GPP2020 (ab Dezember 2019)

Sechs Frauen und sechs Männer stellen sich zur Wahl für Miss und Mister Handwerk 2019. Motiviere Freunde und Familie, im großen Final-Voting 2019 für dich zu stimmen!

5
5

Final-Voting GPP2020 (bis März 2020)

Das große GPP-Final-Voting 2019 ist beendet.

6
6

Finale GPP2020 in München (März 2020)

Wer wird "Miss und Mister Handwerk 2020"? Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München gibt die Jury im März 2020 Miss und Mister Handwerk bekannt.

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
Ereignis: Bewege den Mauszeiger über ein Ereignis in der Timeline, um mehr Informationen zu erhalten.
Aktueller Zeitpunkt: Du befindest dich hier auf der Timeline.

Das sind die Kalenderstars 2020

Das wird dein Jahr! Tusch. Trommelwirbel. Vorhang auf! Das Warten hat ein Ende. Die Jury hat gewählt. Zwölf charmante Handwerkerinnen und zwölf taffe Handwerker dürfen sich ab sofort über den Titel "Kalenderstar 2020“ freuen.

 

Das sind die Gewinner:

Die Kandidatinnen

Januar: Selina Lassmann, Schreinerin, Handwerkskammer für Unterfranken, Bayern

Februar: Julia Schäfer, Maurerin, Handwerkskammer Karlsruhe, Baden-Württemberg

März: Nina Schönefeld, Schilder- und Lichtreklameherstellerin, Handwerkskammer Dortmund, Nordrhein-Westfalen

April: Lisa Manns, Malerin- und Lackiererin, Handwerkskammer Kassel, Hessen

Mai: Petra Marklein-Paas, Goldschmiedin, Handwerkskammer Hannover, Niedersachsen

Juni: Sandra Mayer-Wörner, Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikerin, Handwerkskammer Reutlingen, Baden-Württemberg

Juli: Gina Ixkes, Dachdeckerin, Handwerkskammer zu Köln, Nordrhein-Westfalen

August: Kim Wild, Medientechnologin Druck, Handwerkskammer Hannover, Niedersachsen

September: Sabrina Simon, Zimmerin, Handwerkskammer Koblenz, Rheinland-Pfalz

Oktober: Dana Natascha Bernert, Steinmetzin und Bildhauerin, Handwerkskammer des Saarlandes, Saarland

November: Jule Rombey, Schreinerin, Handwerkskammer Aachen, Nordrhein-Westfalen

Dezember: Luisa Rosemann, Konditorin, Handwerkskammer Südwestfalen, Nordrhein-Westfalen

Die Kandidaten

Januar: Andy Hansen, Maler und Lackierer, Handwerkskammer Flensburg, Schleswig-Holstein

Februar: Maximilan Paetz, Zimmerer, Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Niedersachsen

März: Thomas Freudenberg, Bäcker Handwerkskammer Flensburg, Schleswig-Holstein

April: Can Akpinar, Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, Niedersachsen

Mai: Steven Quinten, Dachdecker, Handwerkskammer des Saarlandes, Saarland

Juni: Christoph Wendt, Kosmetiker, Handwerkskammer Münster, Nordrhein-Westfalen

Juli: Rene Henrici, Raumausstatter, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Hessen

August: Konstantin Putz, Maurer, Handwerkskammer Wiesbaden, Hessen

September: René Lafin, Schreiner, Handwerkskammer Münster, Nordrhein-Westfalen

Oktober: Jörg Schmid, Bäcker, Handwerkskammer Reutlingen, Baden-Württemberg

November: Jeremy Maurer, Schreiner, Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen, Niedersachsen

Dezember: Jannik Knissel, Schornsteinfeger, Handwerkskammer der Pfalz, Rheinland-Pfalz

 → alle Bilder findet ihr auch in unserer Bildergalerie!

Wir gratulieren den zwölf Handwerkerinnen und Handwerkern. Das ist der erste Schritt auf dem Weg zum Titel Miss oder Mister Handwerk 2020. Den Handwerkskalender 2020 wird es ab Mitte November geben. Die Kalenderstars bekommen einen Kalender automatisch zugeschickt.

Möchten Sie sich jetzt schon vormerken lassen für einen Kalender, dann senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ab Mitte November kann der Kalender direkt über www.vh-buchshop.de bezogen werden.

Anfang Dezember wird es noch einmal spannend. Denn dann kommt die Jury erneut zusammen und nominiert die sechs Handwerkerinnen und Handwerker, die nach München fahren und an der Wahl teilnehmen werden.

Foto: © Werbefotografie Weiss

Was dich sonst noch interessieren könnte

Erzähl uns Deine Geschichte!

Wir feiern 10 Jahre Germany's Power People! Im September 2009 machte es zum ersten Mal Klick. Engagierte junge Handwerkerinnen und Handwerker legten den Grundstein für eine überzeugende Nachwuchswerbung.

Mehr erfahren

Raphael holt Doppeltitel!

Die Bilanz könnte nicht besser sein. Zwar konnte Raphael Nau die Mister-Wahl nicht für sich entscheiden. Trotzdem freut er sich über zwei neue Titel.

Mehr erfahren

Leserkommentare

Danke für Ihre freundliche Unterstützung

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Du interessiert dich für Germany's Power People und willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann melde dich beim GPP-Newsletter an!