Anzeige
Anzeige
1
1

Bewerbung GPP2020 (bis 23. August 2019)

Fülle das Bewerbungsformular aus und bewirb dich jetzt für GPP 2020! Wenn du deine Bilder hochlädst, machst du den ersten Schritt ins Rampenlicht.

2
2

Kalender-Voting GPP2020 (26. April bis 30. August 2019)

Eine große Online-Community stimmt darüber ab, wer eine Runde weiterkommen soll. Erzähle deiner Familie und Kollegen von deiner Bewerbung und bitte sie ebenfalls darum, für dich zu voten.

3
3

Kalender-Shooting GPP2020 (12. bis 15. September 2019)

36 Kandidaten werden zum Kalender-Shooting in Düsseldorf eingeladen. Sie erwartet ein aufregender Tag, an dem sich alles um sie dreht. Jeweils zwölf weibliche und männliche Kandidaten werden Stars im Handwerkskalender 2020.

4
4

Final-Voting GPP2020 (ab Dezember 2019)

Sechs Frauen und sechs Männer stellen sich zur Wahl für Miss und Mister Handwerk 2019. Motiviere Freunde und Familie, im großen Final-Voting 2019 für dich zu stimmen!

5
5

Final-Voting GPP2020 (bis März 2020)

Das große GPP-Final-Voting 2019 ist beendet.

6
6

Finale GPP2020 in München (März 2020)

Wer wird "Miss und Mister Handwerk 2020"? Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München gibt die Jury im März 2020 Miss und Mister Handwerk bekannt.

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
Ereignis: Bewege den Mauszeiger über ein Ereignis in der Timeline, um mehr Informationen zu erhalten.
Aktueller Zeitpunkt: Du befindest dich hier auf der Timeline.

GPP-Shooting: Film ab! Making-of-Video jetzt online

Vier Tage lang reisten Handwerkerinnen und Handwerker für das große GPP-Fotoshooting nach Düsseldorf. Was sie hier erlebten, erfahrt Ihr jetzt in dem Making-of-Video.


Gute Stimmung lag in der Luft. Die Begeisterung der 32 Kandidatinnen und Kandidaten war während des Fotoshootings groß. Aus ganz Deutschland reisten die Handwerkerinnen und Handwerker Mitte September zum Fotoshooting "Germany’s Power People" nach Düsseldorf an.

Rollentausch

Der Tag begann für die Teilnehmer in der Maske. Nach dem typgerechten Styling startete auch schon das GPP-Fotoshooting. Kurz noch einmal durchatmen, locker machen und Posen. "Ich lass das mal auf mich zukommen, schau’n wir mal, ich mach‘ das jetzt einfach mal mit", lauteten die Kommentare der Kandidaten im Vorfeld mit einem Mix aus purem Spaß, gemischt mit einer kleinen Prise Lampenfieber.

Selbstbewusste Werbung

Die meisten waren Newcomer vor der Kamera eines professionellen Werbefotografen. Demensprechend war nach dem Shooting die Freude riesig über die Fotos. Dass es aber nicht nur um schöne Fotos geht, sondern auch um ein gemeinsames Ziel, zeigte sich in den vielen Gesprächen mit den Kandidaten. Denn längst ist "Germany’s Power People" nicht nur ein Schönheitscontest. Vielmehr ist es eine moderne und selbstbewusste Werbung, um den Berufnachwuchs für die facettenreiche Welt des Handwerks zu begeistern.

Zwölf Handwerkerinnen und zwölf Handwerker sind für den Handwerkskalender 2020 gewählt und damit einen Schritt weiter auf dem Weg zum Titel "Miss und Mister Handwerk 2020".

Die Videospots der Anwärter auf den Titel werden auf der Website "Germany’s Power People" Ende November online gehen.

 

Foto: © Werbefotografie Weiss

 

Was dich sonst noch interessieren könnte

TV-Sender History startet Fleischer-Contest

"The Butcher - Wettkampf der Fleischer" heißt eine neue Contest-Show aus Amerika. Vier professionelle Fleischer treten in verschiedenen Disziplinen an. History strahlt ab Dezember exklusiv die Folgen in Deutschland aus.

Mehr erfahren

Bar des Jahres 2020

Mixology, das Magazin für Barkultur, hat die Bar des Jahres gekürt. Abgeräumt hat die Schweizer Bar "Angels' Share". Die beste Bar Deutschland ist die Frankfurter "The Kinly Bar".

Mehr erfahren

Priyanka im Interview mit Monster

"Natürlich muss man Fehler machen", sagt Priyanka. In einem Interview mit der Online-Jobbörse Monster hat sie darüber gesprochen, welche Bedeutung Fehler im Handwerk haben und was man allgemein aus Fehlern lernen kann.

Mehr erfahren

Leserkommentare

Danke für Ihre freundliche Unterstützung

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Du interessiert dich für Germany's Power People und willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann melde dich beim GPP-Newsletter an!