Anzeige
Anzeige
1
1

Bewerbung GPP2021 (bis 30. Juli 2020)

Fülle das Bewerbungsformular aus und bewirb dich jetzt für GPP 2021! Wenn du deine Bilder hochlädst, machst du den ersten Schritt ins Rampenlicht.

2
2

Kalender-Voting GPP2021 (30. April bis 4. August 2020)

Eine große Online-Community stimmt darüber ab, wer eine Runde weiterkommen soll. Erzähle deiner Familie und Kollegen von deiner Bewerbung und bitte sie ebenfalls darum, für dich zu voten.

3
3

30. Juli Bewerbungsschluss

4
4

Fotoshooting (August/September)

5
5

Final-Voting GPP2021 (ab Dezember 2020)

Sechs Frauen und sechs Männer stellen sich zur Wahl für Miss und Mister Handwerk 2021. Motiviere Freunde und Familie, im großen Final-Voting 2021 für dich zu stimmen!

6
6

Final-Voting GPP2021 (bis März 2021)

Das große GPP-Final-Voting 2021 ist beendet

7
7

Finale GPP2021 (März 2021)

Wer wird "Miss und Mister Handwerk 2021"? Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München gibt die Jury im März 2021 Miss und Mister Handwerk bekannt.

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
Ereignis: Bewege den Mauszeiger über ein Ereignis in der Timeline, um mehr Informationen zu erhalten.
Aktueller Zeitpunkt: Du befindest dich hier auf der Timeline.

WDR zeigt kernige Auszubildende im Handwerk

In einem neuen WDR-Dokutainment-Format werden junge Menschen gezeigt, die ganz bewusst eine Ausbildung im Handwerk absolvieren und sich damit gegen ein Studium oder Bürojob entschieden haben.

 

Wer sie dringend braucht, weiß, wie schwer sie zu bekommen sind: Gute Handwerker*innen. Das neue WDR-Dokutainment-Format "Passt, wackelt und hat Luft" (ab 20. April um 21.00 Uhr) begleitet in vier Folgen die Lehrlinge aus Nordrhein-Westfalen in ihrem Alltag. Alle haben sich bewusst gegen ein Studium oder einen Bürojob entschieden. Die Dreharbeiten wurden bereits vor der Corona-Pandemie beendet.

Zeigen, was gutes Handwerk ist

Ehrliche Worte auf der Baustelle, Zeit für Privates in der Mittagspause, anspruchsvolle Kund*innen und ein einzigartiges Teamwork bei Wind und Wetter: "Passt, wackelt und hat Luft" zeigt kernige Typen. Sie alle sind stolz, in ihrem Traumberuf zu arbeiten. Wichtig ist den jungen Handwerker*innen ihren Beruf von der Pike auf lernen und zu zeigen, was gutes Handwerk ausmacht.

Stolz auf ihren Beruf

Die Helden dieser Reihe sind angehende Dachdecker, Tischler, Straßenbauer, Fliesenleger oder Rohrreiniger. Der 23-jährige Alex zum Beispiel hat nach drei Semestern sein Studium abgebrochen. Jetzt ist er Tischler-Azubi im dritten Lehrjahr. Auf den Baustellen rund um Xanten hat die nur zwei Jahre ältere Gesellin Sarah das Sagen. Nick hat sich für die Dachdecker-Ausbildung in einem Münsterländer Betrieb entschieden, weil er gerne bei Wind und Wetter draußen ist. Mit dabei ist Mazlum und sein zehn Jahre älterer Lehrling Ahmed, ein alleinerziehender Syrer. Nach seiner Flucht aus seiner Heimat macht er eine Ausbildung zum Fliesenleger im Siegerland.

"Passt, wackelt und hat Luft": vier Folgen, ab 20. April 2020 montags um 21.00 Uhr im WDR Fernsehen und danach jederzeit in der Mediathek. Das Format ist eine Produktion der ume gmbh im Auftrag des WDR.

 

Foto: © WDR/ume GmbH/Christine Alvarez/Quelle: WDR

Was dich sonst noch interessieren könnte

Sandra und Andy: Nach der Krise sehen wir uns in Husum

Wegen der Corona-Krise kann "Die Handwerk Challenge" nicht in gewohnter Weise stattfinden. Davon lassen sich die Macher aber nicht abhalten. Nachdem Sandra vergangene Woche Miss Handwerk 2020 via Skyp getroffen hat, plaudert sie in dieser Woche mit Mister Handwerk 2020.

Mehr erfahren

GPP 2020: Handwerk verbindet

Die Tischlerin Jule Rombey ist die neue Miss Handwerk 2020. An ihrer Seite: Mister Handwerk 2020, der Maler und Lackierer Andy Hansen. Eine Wahl der besonderen Art.

Mehr erfahren

Home baking mit Luisa

Luisas Welt ist die Backstube. Eigentlich zaubert sie im Iserlohner Tortenatelier Schwanbeck ihre herrlichen Torten. Da dies in der Corona-Krise nicht immer möglich war, hat sie kurzerhand zu Hause gebacken und gleich ihren ersten Videoclip gedreht.

Mehr erfahren

Leserkommentare

Danke für Ihre freundliche Unterstützung