Anzeige
Anzeige
1
1

Bewerbung (23. April bis 23. August)

Fülle das Bewerbungsformular aus und bewirb dich jetzt für GPP 2019! Wenn du deine Bilder hochlädst, machst du den ersten Schritt ins Rampenlicht.

2
2

Kalender-Voting (23. April bis 30. August)

Eine große Online-Community stimmt darüber ab, wer eine Runde weiterkommen soll. Erzähle deiner Familie und Kollegen von deiner Bewerbung und bitte sie ebenfalls darum, für dich zu voten.

3
3

Kalender-Shooting (13. bis 16. September)

36 Kandidaten werden zum Kalender-Shooting in Düsseldorf eingeladen. Sie erwartet ein aufregender Tag, an dem sich alles um sie dreht. Jeweils zwölf weibliche und männliche Kandidaten werden Stars im Handwerkskalender 2019.

4
4

Final-Voting (Dezember bis Ende Februar)

Sechs Frauen und sechs Männer stellen sich zur Wahl für Miss und Mister Handwerk 2019. Motiviere Freunde und Familie, im großen Final-Voting 2019 für dich zu stimmen!

5
5

Final-Voting (bis Ende Februar)

Das große GPP-Final-Voting 2019 ist beendet.

6
6

Finale in München (März)

Wer wird "Miss und Mister Handwerk 2019"? Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München gibt die Jury im März 2019 Miss und Mister Handwerk bekannt.

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
Ereignis: Bewege den Mauszeiger über ein Ereignis in der Timeline, um mehr Informationen zu erhalten.
Aktueller Zeitpunkt: Du befindest dich hier auf der Timeline.

Das Final-Voting ist beendet, die 1,6-Millionengrenze ist gefallen!

Germany’s Power People versetzt das Handwerk ins Voting-Fieber.

 

Ob Kollegen, Freunde, Verwandte Bekannte oder schlicht Fans, die auf die Aktion aufmerksam geworden sind: Alle stimmten fleißig im Internet für Ihre Lieblingskandidaten zur Wahl von Miss und Mister Handwerk ab. "Bereits Anfang Februar war die Millionengrenze geknackt, mit dem Voting-Ende am 26. Februar haben wir sogar die 1,6 Millionen Vote-Grenze überschritten“, freut sich Hans Jürgen Below, ehemaliger Geschäftsführer der Verlagsanstalt Handwerk und Initiator der Casting-Aktion "Germany's Power People".

Zum Vergleich: Im Vorjahr lagen die Votes zur Wahl von Miss und Mister Handwerk bei rund 200.000. Dank des großen Engagements, mit dem einige Kandidatinnen und Kandidaten die Werbetrommel rührten und via Facebook & Co. um Stimmen baten, ist die Kurve in diesem Jahr steil nach oben gestiegen. Das Voting im Internet war der Auftakt zu dem dreistufigen Verfahren zur Wahl von Miss und Mister Handwerk . Der zweite Teil besteht im Urteil des Publikums am 7. März auf der Internationalen Handwerksmesse München (IHM) und das Zünglein an der Waage ist schließlich die Jury. 

Foto: © Werbefotografie Axel Weiss

Leserkommentare

Danke für Ihre freundliche Unterstützung

Berufsbekleidung, Arbeitsschuhe, Betriebsbedarf und vieles mehr im Online Shop von engelbert strauss.Die GHM als Messeorganisation für Handwerk und Mittelstand entwickelt, veranstaltet und organisiert erfolgreiche Messen für alle Branchen, in denen Handwerk und Mittelstand aktiv sind.Home – Radio Arabella – Kulthits und das Beste von heute
Möchtest du
auf dem Laufenden bleiben?
Du interessiert dich für Germany's Power People und willst keine Neuigkeiten verpassen?

Dann melde dich beim GPP-Newsletter an!