Anzeige
Anzeige
1
1

Bewerbung GPP2020 (bis 23. August 2019)

Fülle das Bewerbungsformular aus und bewirb dich jetzt für GPP 2020! Wenn du deine Bilder hochlädst, machst du den ersten Schritt ins Rampenlicht.

2
2

Kalender-Voting GPP2020 (26. April bis 30. August 2019)

Eine große Online-Community stimmt darüber ab, wer eine Runde weiterkommen soll. Erzähle deiner Familie und Kollegen von deiner Bewerbung und bitte sie ebenfalls darum, für dich zu voten.

3
3

Kalender-Shooting GPP2020 (12. bis 15. September 2019)

36 Kandidaten werden zum Kalender-Shooting in Düsseldorf eingeladen. Sie erwartet ein aufregender Tag, an dem sich alles um sie dreht. Jeweils zwölf weibliche und männliche Kandidaten werden Stars im Handwerkskalender 2020.

4
4

Final-Voting GPP2020 (ab Dezember 2019)

Sechs Frauen und sechs Männer stellen sich zur Wahl für Miss und Mister Handwerk 2019. Motiviere Freunde und Familie, im großen Final-Voting 2019 für dich zu stimmen!

5
5

Final-Voting GPP2020 (bis März 2020)

Das große GPP-Final-Voting 2019 ist beendet.

6
6

Finale GPP2020 in München (März 2020)

Wer wird "Miss und Mister Handwerk 2020"? Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München gibt die Jury im März 2020 Miss und Mister Handwerk bekannt.

April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Januar
Februar
März
Ereignis: Bewege den Mauszeiger über ein Ereignis in der Timeline, um mehr Informationen zu erhalten.
Aktueller Zeitpunkt: Du befindest dich hier auf der Timeline.

Can Akpinar: "Mein Beruf ist der Hammer"

Ein Leben ohne Plan kommt für den Anlagenmechaniker Can nicht in Frage. Sein größtes Ziel: mit meiner Teilnahme auf das Handwerk aufmerksam machen.

 

Can hat von seiner Zukunft eine klare Vorstellung: "Ich möchte bekannt werden. Ich hoffe, dass ich so junge Menschen für eine Ausbildung im Handwerk begeistern kann", sagt der 23-Jährige. Wer den Worten lauscht, merkt schnell, der Mann meint es ernst. Mit 17 beginnt er die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung, Klimatechnik. Mit 20 ist er Geselle, mit 23 Meister. Dann, 2019, gründet er den Betrieb "Aktherm Vater & Sohn", erzählt er seinen Mitstreiter voller Stolz und setzt noch einen drauf: "Mein Beruf ist der Hammer."

Handwerk ist der Motor unseres Landes

Auf dem Instagramkanal von Sandra Hunke wird der Anlagenmechaniker Sanitär, Heizung, Klima auf den Wettbewerb "Germany’s Power People" aufmerksam. Sandra nahm bei der Miss-Wahl 2012 teil. Zwar konnte sie den Wettbewerb nicht für sich entscheiden. Macht aber nix, gewonnen hat sie trotzdem. Denn eine Modelagentur wird auf die hübsche Anlagenmechanikerin für Sanitär, Heizung, Klima aufmerksam. Seitdem ist die Ostwestfälin bei Fashionshows auf der ganzen Welt als Model unterwegs. Ihren Handwerksberuf hat sie dennoch nicht an den Nagel gehängt.

Auch Can hat da noch einiges vor. Inzwischen ist er Dozent in der Meisterteilzeitschule Wassertechnik. Mit Modeln aber kennt er sich ebenfalls bestens aus. Vom Plakat bis hin zum Flyer ist er das Gesicht der Handwerkskammer Hildesheim. Mit seiner ansteckenden Begeisterung konnte er bereits einige Jungs von einer handwerklichen Ausbildung überzeugen. Dass ihm die Fotos vom Shooting auf seinem Weg nützlich sind, da ist der Handwerksmeister, wie er im Buche steht, sicher.

Mister Handwerk möchte werden um zeigen, "das Handwerk der Motor unseres Landes ist. Das möchte ich den jungen Leuten zeigen und auch, dass jeder auch ohne Studium eine Karriere machen kann. Der Baustein dafür ist der Meistertitel."

Foto: © Axel Weiss/Werbefotografie Weiss/Text: Brigitte Klefisch

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär, Heizung und Klimatechnik

Dank deiner Hilfe läuft es eigentlich immer und überall - wenn es um Wasser geht. Denn als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sorgst du unter anderem dafür, dass das kühle oder warme Nass zuverlässig aus dem Hahn kommt.

Vom einfachen Anschluss bis zur großen Versorgungsanlage

In diesem Beruf stattest du Haushalte und Betriebe mit Wasseranschlüssen und Sanitäranlagen aus. Bei sehr großen industriellen Versorgungsanlagen gilt es dabei oftmals ganz individuelle Lösungen zu finden. Du baust zudem Anlagen für die Wasserversorgung und -entsorgung, richtest moderne Bäder ein und kümmerst dich um umweltschützende Energietechnik wie etwa bei Solaranlagen. Und das ist nicht alles: Du erstellst und wartest auch Heizungsanlagen und verstehst Regel- und Steuertechnik.

Mit Köpfchen und Spezialwerkzeugen installierst und checkst du regelmäßig Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen - hochmoderne Systeme, bei denen es um Umweltschutz und Energieeinsparung geht. Dabei arbeitest du auf Baustellen oder direkt beim Kunden zu Hause. Als fachkundiger Berater hast du Kontakt mit Menschen und erklärst den Kunden die Anlagen.

Mit Sorgfalt und Freude am Teamwork
Bei der Installation beziehungsweise Wartung von Gasgeräten und -leitungen ist Sorgfalt lebensnotwendig. Das ist aber nicht die einzige Anforderung. Du solltest auch mit englischsprachigen Unterlagen umgehen können, dich mit Vorschriften auskennen und gerne im Team arbeiten. Wenn du diese Voraussetzungen mitbringst, dann hast du die richtigen Anlagen, um Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik zu werden. (Quelle: ZDH)

Du möchtest mehr über Handwerksberufe erfahren? Hier geht es zum BerufsCheck.

Was dich sonst noch interessieren könnte

Erzähl uns Deine Geschichte!

Wir feiern 10 Jahre Germany's Power People! Im September 2009 machte es zum ersten Mal Klick. Engagierte junge Handwerkerinnen und Handwerker legten den Grundstein für eine überzeugende Nachwuchswerbung.

Mehr erfahren

Leserkommentare

Danke für Ihre freundliche Unterstützung

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben?
Du interessiert dich für Germany's Power People und willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann melde dich beim GPP-Newsletter an!